E-Zigaretten und Windows 10 Tablet Trekstor Surftab Wintron 7

Linux/Ubuntu Surftab Trekstor Wintron 7 installieren

Auf dem Trekstor Surftab Wintron 7 möchten wir Linux/Ubuntu installieren und von externer Festplatte oder SD Karte booten. Dazu sind einige Hürden zu überwinden.

Wie Linux/Ubuntu auf dem Trekstor Surftab Wintron 7 und anderen Windows Tablets installiert werden kann, wird in English hier beschrieben: Linux Ubuntu auf Windows Tablet mit Uefi installieren. Leider funktioniert das so nicht ganz, wir müssen ein paar kleine Hürden überwinden, aber die Scripte auf der Seite benötigen wir unbedingt, deshalb speichern wir diese auf Windows, damit wir Linux/Ubuntu erfolgreich auf Festplatte installieren und dann auch von Festplatte/Sd Karte booten können.

Ich habe dazu auch ein Video erstellt, wo ihr die Schritte nachsehen könnt: Dualboot von Linux Ubuntu / Windows 8/10 mit dem Trekstor Surftab Wintron 7.

Als erstes benötigen wir den installierten USB Stick hier im Link,. Da ist auch die passende Ubuntu Linux Distribution drin. Wenn dieser Stick erstellt worden ist, haben wir die erste Hürde genommen. Des weiteren benötigen wir eine externe Tastatur/Maus oder eine Kombi aus Tastatur Tablet und schließen das ganze an das voll aufgeladene Trekstor Surftab Wintron 7 an. Dann booten wir das Tablet, entweder in dem wir die Einschalttaste und die Lautstärke hoch Taste zusammen gedrückt halten oder die ESC Taste beim Starten gedrückt halten, um ins Bootmenü zu kommen. Dort wählen wir dann den UEFI USB Stick aus und booten Ubuntu im Testmodus hoch, hier noch nicht auf installieren gehen, das geht schief.

Wenn Ubuntu Linux auf dem Trekstor Wintron 7 hochgefahren ist, stellen wir zuerst die WLan Verbindung her und starten erst dann die Installation. Diese sollte auf SD-Karte oder Festplatte gehen, ich habe eine externe USB Festplatte genommen, die über den aktiven USB Hub mit Strom versorgt wird. Wie ihr die Partition einteilt/einrichtet usw. könnt ihr nat. frei entscheiden.

Wenn Linux Ubuntu auf dem Trekstor Wintron 7 mit der Installation fertig ist, dürft ihr das System auf keinen Fall starten, sonst fangt ihr von vorne an!

Jetzt muss erst dem System beigebracht werden, das es per UEFI das Linux Ubuntu zu starten hat. Dazu wird dann per Script die passende Datei und nötige Einstellungen vorgenommen, das ist ein Script aus obigem Link, genau dieses hier: linuxium-32bit-patch.sh . Das können wir mit dem Linux Editor öffnen, die Schritte sind im Video beschrieben und unter neuem Namen - ich nahm einfach linux.sh - in den Download Ordner speichern. Wichtig: Groß-Kleinschreibung beachten. Dann öffnen wir ein Terminal Fenster wie im Video beschrieben, wechseln mit dem CD (Change Directory) in das Download Verzeichnis und machen das Script mit dem Befehl: CHMOD 700 linux.sh (oder wie immer ihr es benannt habt) ausführbar und startet das Scrit mit dem Befehl: sudo ./linux.sh (oder wie immer ihr es benannt habt).

Dieses Script erstellt den richtigen Bootloader und danach kann endlich Ubuntu dauerhaft von SD-Karte/Festplatte gestartet werden. Auf keinen Fall würde ich auf die eingebaute Karte speichern, der Platz ist zu klein, ob das gutginge weiß ich nicht und Windows wäre dann auch erstmal verloren, das Risiko wäre mir persönlich zu hoch. Ich übernehme natürlich auch keinerlei Verantwortung dafür, wenn bei euch etwas nicht klappt wie es sollte, das geschieht alles auf euer eigenes Risiko und Gefahr, Garantie dürfte dann auch hinfällig sein. Wenn ihr euch wundert, warum auf dem Video bei meinem Gerät 2 dicke Kabel rausschaun, ich habe da 2 kräftige, geeigneten LiPo Akku mit 4500mAh paralell angeschlossen, da muss man genau wissen, wie das geht und so habe ich eine Kapazität von 9000mAh statt original 2500mAh und entsprechend längere Laufzeit des Trektstor Wintron 7. Ist schade, das der Hersteller keine externes Netzeilbuchse eingebaut hat, das wäre eine Pfennigslösung im Herstellungsbereich, aber für den Anwender super gewesen.

WICHTIG! Um das Touchpanel des Trekstor Wintron 7 unter Ubuntu Linux zum laufen zu bekommen, folgt dieser Anleitung:  
https://www.reddit.com/r/linuxmasterrace/comments/428cap/xpost_rdebian_after_long_hours_i_successfully/?

Das funktioniert , das Touchpanel muss dann noch kalibriert werden. Ist etwas schwierig für Anfänger. Mal schaun, ob ich da noch ein kleines how to zum Touchpanel unter Linux schreibe.

Audio soll funktionieren, wenn ihr noch vom obigen Link die 'linuxium-dsdt-patch.sh" herunterladet und wieder wie beschrieben den Inhalt kopiert, ausführbar macht mit chmod und ausführt mit sudo ./Dateinamekommthierein ....

Die anderen Treiber speziell für unser Tablet bzw. CPU  Intel z3735f und co. tablets werden mit der 'linuxium-z3735f-patch.sh" Datei in Ubuntu eingebunden. Das ist wieder derselbe Vorgang wie oben, also Datei kopieren, CHMOD 700 Dateiname im Terminal ausführen, sudo ./linuxium-z3735f-patch.sh ausführen und das wars.

Damit ihr jetzt nicht jedes mal in das Bootmenü müsst um zu entscheiden, welches System ihr ausführen möchtet, könnt ihr euch EasyUEFI donloaden, das findet sich leicht mit Google und dann wie im Video, das ich oben verlinkt habe, beschrieben festlegen, mit welchem System ihr gerne starten möchtet.